Sorgenfrei Medizin studieren

Allgemein

Der Landkreis Coburg vergibt jährlich 5 Stipendien an Studierende der Humanmedizin. Damit werden zum einen die starken Leistungen der Studierenden honoriert und zum anderen die ärztliche Versorgung im Landkreis Coburg perspektivisch sichergestellt. Das Stipendium wird für das gesamte Studium, höchstens jedoch für 5 Jahre gewährt.

Nach erfolgreich abgelegter Approbation nimmt der Stipendiat seine fachärztliche Weiterbildung im Gebiet Allgemeinmedizin im Weiterbildungsverbund Coburg auf. Anschließend folgt eine ärztliche Tätigkeit für mindestens 24 Monate im Landkreis Coburg.

Art der Förderung

Die Förderung beträgt 300 Euro monatlich. Förderfähig ist der Zeitraum zwischen dem 1. Semester und der Approbation.

Voraussetzungen

Angehende Stipendiaten sollten:

  • vorzugsweise aus dem Landkreis stammen (wünschenswert, aber keine Bedingung)
  • leistungsstark sein und eine hohe Motovation für die Tätigkeit als Hausarzt/Hausärztin aufweisen
  • an einer Universität eingeschrieben sein, die zur Approbation in Deutschland befähigt
  • Sprachkenntnisse auf mindestens B2 Niveau nachweisen (für ausländische Studierende)
Bewerbung

Folgende Unterlagen:

  • aktuelle Immatrikulationsbescheinigung
  • Motivationsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Abiturzeugnis (Kopie)
  • Personalausweis (Kopie)

sendest Du bitte an:

Landratsamt Coburg
z. Hd. Frau Martina Berger
Lauterer Straße 60
96450 Coburg

Bewerbungsfrist: jeweils zum 31.10. eines jeden Jahres.

Weitere Informationen findest Du hier: Flyer.

Bildquellenangabe: Halina Zaremba  / pixelio.de

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

    Archive

    Kategorien

    Meta